“Voumond” – die neue CD von Silas Buergi

27. April 2010
By

Bereits am 14. April haben wir über zwei CD-Neuerscheinungen aus der LiederLobby berichtet. Am kommenden Mittwoch, den 28. April, feiert nun Silas Bürgi CD-Taufe mit „Voumond“. 

cd_silas_buergi_voumond.jpgSo wie der Erdtrabant die Menschen in seinen Bann zieht, das Meer durch Ebbe und Flut bewegt, so zieht auch Silas Bürgis drittes Studioalbum „Voumond“ den Hörer magisch an und lässt ihn durch die Lieder „(ver)wandeln“. Eine Vollmondnacht, in welcher der Hörer, vom fröhlichen Menschen zum heulenden Werwolf mutierend, aufschreit durch die Verzweiflung und die Wut, welche das „Zigeunerlied“ auslöst. Mystik, Leidenschaft, Traumwelt und Sehnsucht der Vollmondnacht kommen bei „Frida“ zum Vorschein. „Weisch“ lädt zu einem Tanz im Mondschein ein, bei „Versproche“ darf geschlendert, gepfiffen und (natürlich auch) versprochen werden. „Dr erschti Schnee“ glitzert im Lichte des Vollmonds, während man sich am Kaminfeuer der Romantik und Liebe hingibt. „Erinnerige“ trauert melancholisch-nostalgisch dem schwindenden Vollmond-Licht nach. Das einzigartige Duett von Silas Stimme und Slädus Gitarre in „Mängisch“ fesselt magisch – bevor man mit dem „Lompeliedli“ die ganze Vollmondnacht durchfeiert …

So wie die Sterne am Himmelszelt wird „Voumond“ von namhaften Musikern der CH-Szene vervollständigt. So sind auf diesem bis dahin berührendsten, persönlichsten und vielseitigsten Album von Silas Bürgi der Gitarrist Zlatko „Slädu“ Perica (Gölä, Bligg), der Pianist Martin Villiger (Salto Natale), der Akkordeonist Geert Dedapper (Mad Manousch, Dodo Hug)  sowie am Schlagzeug und am Bass Walter & Peter Keiser (die Keisertwins) zu hören. Den „Voumond“ ins richtige Licht rückte Produzent Rolf Riedweg (Gölä). (Pressetext)

Die Plattentaufe findet am 28. April 2008 im Haberhaus in Schaffhausen statt – passend zum Vollmond und gleichzeitig Silas Geburtstag.

Für diesen speziellen Event wünschen wir ihm viel Erfolg!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *