The Flying Monkey im Finale am Rhein-Main-Festival

12. August 2011
By

 

Bereits zum 5. Mal geht das Rhein-Main-Singer/Songwriter-Festival am 27. August 2011 ins Finale. Mit dabei als prominentes LiederLobby-Mitglied ist auch The Flying Monkey aka Bernhard Schwanitz.

 

In acht verschiedenen Lokalen rund um den Grossraum Frankfurt sind sie angetreten und haben sich jeweils einer vierköpfigen Jury präsentiert. Kyell, Bernd Barbe, Liederfee Felicitas Bardenius, Franko-Ire, Lilou und Christoph Molitor – so heissen die glücklichen Gewinner der Vorausscheidung, welche nun am 27. August 2011 das Finale im historischen Posthof Hattersheim bestreiten werden. Mit The Flying Monkey aka Bernhard Schwanitz (D) ist dieses Jahr auch die LiederLobby Schweiz vertreten.

The Flying Monkey beschreibt sich selber als „der klassische Typ mit zwei Seelen in seiner Brust“. Tagsüber als Wissenschaftler getarnt, zieht er Nacht für Nacht los, um zu träumen. Der Idealist in ihm träumt den Traum vom Fliegen, der Realist den Alptraum des Landens. Die Texte sind tiefgehend, und vielschichtig. Der Klang variiert zwischen Melancholie und Protest. Wie eine Flasche guter Portwein zum Sonnenuntergang über den einsamen Klippen des Atlantiks, getragen von der Sehnsucht nach der Weite des Meeres und des Horizonts. Oder heftig tobend, wie das Peitschen des Windes.
Begleitet wird er im Finale von seinem Pianisten Iakovos Barmpadimos (Gr). Beiden drücken wir ganz fest die Daumen und hoffen, dass sie einen der attraktiven Preise gewinnen!

 

Link zur Homepage: The Flying Monkey

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *