Martin Meier trifft den Nerv der Zeit …

8. November 2012
By

Konzertvorschau: Martin Meier singt Geschichten, erzählt sich durch den Dschungel der alltäglichen Nebensächlichkeiten und trifft den Nerv der Zeit – wohlverstanden ohne zu nerven. Mal tiefsinnig,  mal wortspielerisch, mal musikalisch pointiert und mal sensibel. Und immer an seiner Saite: die stimmungsvolle Begleiterin mit schönem Körper und schlankem Hals. Vom «Traum vomene Cervelat» über ein «Häsli ofem Wiesli» via eine gewagte Hommage ohne Worte an Mani Matter bis hin zum einzigen «Bluuus», der NICHT an einem Montagmorgen, sondern an einem Freitagabend spielt. Zu sehen und zu hören an einem Samstang, nämlich dem 10. November 2012 im Kulturkreis Windisch (www.kulturkreiswindisch.ch).

Weitere Infos: Homepage / Flyer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *