Annalisa Spagnoli

Mit dem Trio „Caporicci“ taucht man in die vielseitige Welt der italienischen, melodischen Musik ein. In den Canzoni, welche durch die Musiker selbst komponiert und interpretiert werden, verschmilzt die Tradition der italienischen Cantautori-Musik mit der World- Music und dem Jazz. Caporicci“ ist eine Musikgruppe welche aus drei Musikern besteht: die genoesische Sängerin und Liederautorin Annalisa Spagnoli, der Pianist und Komponist Andreas Michel (Chnufi) und der Perkussionist Christoph Fluri aus Bern. In ihrer “Fabbrica delle cose belle“, (Chnufis Studio), kreieren sie ihr Repertoire, das aus italienischen Canzoni besteht, welche auf poetische, sensible, ironische Art, viele aus dem Leben gegriffene Geschichten erzählen. Die Musik erstreckt sich über verschiedene Stilrichtungen, durchquert sie fortwährend: Von der Tradition des Canto Popolare zu den Jazz Improvisationen, vom Groove der brasilianischen Bossa-Nova zur Sinnlichkeit des Tangos, von der souligen Black-Musik zum italienischen Pop. Was diese Vielfalt an Genres zusammenhält ist die Musikalität der italienischen Sprache, Annalisas Muttersprache. Die Canzoni des Trios „Caporicci“ vermitteln, durch die verschiedenen Rhythmen und Stimmungen Feinheit, Schönheit, Leichtigkeit , auch durch Worte, die auf unübliche Weise kombiniert werden und durch eine brilliante Klangästhetik.

h
h

Stilrichtung

Canzoni / Canautori

Aktuelles Programm

Onde del Mare

Frühere Programme

Brilli di luce propria

Diskografie

Jeder von uns hat bereits in unterschiedlichen Projekten bei verschiedenen Tonträger mitgemacht, darunter auch Eigenproduktionen. (s. detaillierte Angaben unter Biographien auf der Homepage www.caporicci.ch). Gemeinsam produzierten wir im 2015 unser erstes Album “Brilli di luce propria”. Ebenfalls bei der Musik der Filmproduktion, von Sean Wirz, “Ein Lied für dich für mich” haben wir mitgeholfen.