Brigitte Marolf

Leicht manische Wohnungswechsel, zufriedene Bünzlis oder Smartphone-Fixiertheit – Brigitte Marolf thematisiert in ihren Liedern das tägliche Leben mit all seinen Faszinationen und Frustrationen. Es ist schliesslich nicht so einfach, in der kleinen Schweiz stets reibungslos aneinander vorbeizukommen.

Mühelos schafft die Seeländer Liedermacherin den Spagat zwischen Melancholie und Leichtigkeit, Tiefe und Optimismus. Sie zieht das Publikum mit ihrer intensiven Stimme in den Bann, bloss um es einen Atemzug später mit viel Schalk wieder loszulassen und zum Lachen zu bringen.

Ein wunderbarer Mix aus Mundartchansons, Pop und Musikcabaret!

Biographisches

Brigitte Marolf wurde 1978 in der Nähe von Biel geboren. Nach der Schulzeit machte sie eine Ausbildung zur Krankenschwester. Um sich so oft wie möglich der Musik widmen zu können, hat sie vor einigen Jahren das Arbeitspensum stark reduziert.
Seitdem ist sie als Singer/Songwriterin tätig, schreibt ihre eigene Musik und ist Frontsängerin in verschiedenen Bands mit unterschiedlichsten Stilrichtungen. Zusätzlich bildet sie sich in Schulungen für Gesang und Klavier weiter. Durch ihre zahlreichen Bühnenauftritte hat sie im Laufe der Zeit viele Erfahrungen gewonnen, die ihren Performances die Professionalität und die Energie verleihen.

h
h

Stilrichtung

Mundartchansons, Pop, Musikcabaret

Aktuelles Programm

aktuell im Trio unterwegs mit Gitarrist Hanspeter Dubach & Perkussionsit Romano Carrara

Spielt das aktuelle Programm aber auch im Duo!

Frühere Programme

Klogeschichten und andere Liebeslieder (2008)