Marco Zappa

Marco Zappa ist ein Urgestein der Schweizer Musikszene und einer ihrer vielseitigsten und produktivsten Vertreter. Seine Kunstlerbiografie beginnt bereits in den 1960er-Jahren. Seitdem saumen uber 30 Tontrager die unkonventionellen Pfade seines Werdegangs. Im Lauf der Jahre hat der bald 64-Jahrige sich mit vielen unterschiedlichen musikalischen Bereichen befasst, darunter Blues, Jazz, Klassik, Elektronik, Film- und naturlich Volksmusik, vornehmlich die des Tessins und des grosseren dazugehorigen italienischen Kulturraumes des Piemonts, der Lombardei oder Liguriens. Ob als Multiinstrumentalist (Gitarre, Bass, Mundharmonika, Organetto, Bouzouki, Tsouras, Klarinette, Mountain Dulcimer, Sitar…), Arrangeur, Sanger oder Produzent, Marco Zappas musikalische Qualitaten entfalten sich auf hochstem Niveau. Hier seine Musik, dort seine Poesie, beide begegnen sich auf Augenhohe, das untrugliche Kennzeichen des geborenen Cantautore. Wie der Autor selbst, stehen auch dessen Lieder oft in enger Beziehung zur Tessiner Kultur und Geschichte, insbesondere angesichts der Herausforderungen der Gegenwart.

Verständnisbrücken

Zappa ist Buhnenmensch mit Leib und Seele, ein Energiebundel, das den unmittelbaren Kontakt mit seinem Publikum wie die Luft zum Atmen braucht und als sein eigener Conferencier von einem Stuck zum nachsten kleine, aber feine Verstandnisbrucken baut (auf Italienisch oder Schweizerdeutsch). Seit einigen Jahren bereichern Zappas PartnerinRenata Stavrakakis (mit ihrer Stimme, ihren Instrumenten und Ideen, kurzum ihrer erstaunlichen Personlichkeit) undGinger Poggi mit seinen verschiedensten Perkussion-Instrumente, das kunstlerische Gesamtkonzept.

h

Stilrichtung

MusicAlDente

Aktuelles Programm

“AlTempAlPassa”
“YesterdayBeatlesToday”
NEU ab September 2013  “PolentaEPéss”

Diskografie

Seit 1967, 32 Produktionen (LP, MC, CD…)

Vollstàndige Diskorafie: www.marcozappa.ch