Schüpp

Schüpp macht berndeutsche Rumpellieder über die Liebe, den Tod, die Wahrheit und anderen Unsinn. Mit schlauen Worten und anrührenden Melodien bricht Schüpp Herzen, rettet Feste und fährt auch Mal gegen die Wand. Dabei achtet die Band stets besser aufs Aussehen als auf die Manieren!
Anfang 2012 übersteht Schüpp einen ersten Geburtstagsauftritt. Kurz darauf startet die Band mit dem ersten Tonträger im Gepäck den langen Weg durch Wohnzimmer und Vorgärten. Gelegentlich besucht die Band ein Klein- oder ein Affentheater, verliert einen Wettbewerb oder gibt ein neues Album heraus. Mit über 70 Konzerten erspielt sie sich bis Anfang 2015 einen Namen auf dem Rummelplatz der Kleinkünstler und Grossmäuler.
Mit dem neusten Album „Aus Guete“ (Mai 2016) und der zugehörigen Kunstkartenserie schlägt die Band eine Brücke zu den zeitlosen Postkartengrüssen. Wie diese sind auch die neuen Songs von Schüpp: Mal belanglos dann feingeistig, mal frech dann nett, mal aufmüpfig dann anrührend.

h

Stilrichtung

Liedermacherei, Halbrock

Aktuelles Programm

Aus Guete“-Tour

Diskografie

„Chline Fisch“ (Februar 2012)
„Huus“ (April 2014)
„Aus Guete“ (Mai 2016)