sonix

Die aus Wien stammende Sägerin, genoss ihre Erstausbildung am Konservatorium der Stadt Wien. Schon bald trat sie in die Fussstapfen ihres Grossvaters Heinz Neubrand – dem verstorbenen Komponisten und Jazzpianisten aus Wien. In der Schweiz gründete Sonix ihre erste Band „Till Eulenspiegel“, textete ihre Lieder schon in den 90iger in deutscher Sprache und gründete ihre zweite Band, nahm ihr erstes Album auf „man weiss von nichts“ – progressiver Funk– mit deutschen Texten.
Dann kamen ihre Zwillinge zur Welt, kurzes Familienglück und letztendlich „alleinerziehend“ – gleichnamiger Titel eines Songs auf ihrem neuen Album „Dinge, die ändern“ – hat sie ihre heutige Musik in „sonix & band“ gefunden.
Das neue Album besticht mit sonix‘ dunkler und warmer Stimme, ihren schlichten, lyrischen Texten und mit den absolut ambitionierten Musikern, die sich den Texten unterordnen und dabei nie die Freude an der Virtuosität verlieren.

h

Stilrichtung

Deutsch gesungener Folk, Liedermacherin

Aktuelles Programm

deutsch gesungener Folk, Liedermacherin

Frühere Programme

„aus dem Realbook von sonix“
„Wien & andre Gschichten“

Diskografie

„man weiss von nichts“
„Dinge, die ändern“