Buch-Vernissage: Der Musikant am Strassenrand

1967 – 1973. Studentenproteste weltweit. Die Männerhaare werden länger, die Frauenröcke kürzer. Der junge Aernschd Born zieht als Strassenmusiker durch viele Städte Europas. Mit Mundharmonika und Gitarre spielt er die Hits der damaligen Zeit. Aernschd Born erinnert sich an diese turbulenten Jahre und erzählt in kurzen Geschichten von seinen persönlichen und überraschenden Erlebnissen als Musikant am Strassenrand. Erst später wurde er mit seinen Liedern einer breiteren Öffentlichkeit bekannt.

Info

Datum: Samstag, 21. November 2020, 18 Uhr
Ort: Weiermatthalle, 4153 Reinach BL
Talon: Reservation & Buchbestellung