Max Mundwiler

Max Mundwiler geboren 9. April 1956

Im Alltagsleben ist die Baustelle seine Bühne.

Als gelernter Bauführer ist er heute Geschäftsführer und Inhaber einer Zimmerei mit 11 Mitarbeitern und 6 Lehrlingen.

Im Spannungsfeld seiner Aufgaben und Wunschträumen entstehen Lieder und Chansons die persönlich berühren oder mit Schalk und Humor hintergründig seine Weltanschauung preisgeben. Seit über 25 Jahren ist er „underwägs“ mit vielen Kurzauftritten und abendfüllenden Programmen in der Region Nordwestschweiz.

Zitat aus der Lokalpresse…

…Max Mundwiler braucht keine Effekthascherei um künstlich zu würzen, zu versüssen oder aufzubauschen. Seine Texte sind auf natürliche Art naiv-hintersinnig,frech,lustig, melancholisch- und „läbig“. Mit lüpfigen Melodien verbreitet er Fröhlichkeit, mit feinen Balladen Poesie. Dass seine Musik beim Zuhörer ankommt muss kaum besonders hervorgehoben werden. In den vergangenen Jahren ist es Max Mundwiler gelungen, sich im ganzen Baselbiet einen Namen zu schaffen, den man in der einheimischen Kulturszene nicht mehr missen möchte

h

Stilrichtung

Baselbieter Liedermacher

Aktuelles Programm

In Vorbereitung „ ohni Franzle“
Eine poetische Weltsicht mit weniger Haaren

Frühere Programme

„Liechtfätze“ mit Schauspielerin Christina Stöcklin
„Underwägs“ – Soloprogramm
„Läbig“ – Soloprogramm

Diskografie

1986: es Stück vo mir (MC)
1990: Gedanken im Ohr (CD Studio Multiplayaufnahmen)
1994: underwägs (CD Liveaufnahme im Theater)